HOME MADE VANILLASUGAR

„Heute habe ich Vanillezucker selbstgemacht“

 

Süßspeisen, Kompott, Marmelade und auch süße Backwaren schmecken mit Vanillezucker einfach besser. Ob als Garnitur oder verarbeitet, ich benutze immer den gepimten Zucker. Es gibt dem Gericht immer einen kleinen Twist und der Geruch, der sich zum Beispiel beim Backen verteilt ist einfach himmlisch lecker. Außerdem ist der Zucker total easy zubereitet also viel Spaß mit dem Rezept.??

Vanilleschoten bestelle ich unter  www.madavanilla.de (Orginal Bourbon Vanille aus Madagaskar). Die Vanille wird in einem Familienbetrieb angebaut, durch die idealen Gegebenheiten in Madagaskar  sind chemische Zusätze (Wachstumsförderung/Schädlingsbekämpfung) überflüssig. Ein Teil der Produkte sind bioveriviziert. Die Schoten sind immer frisch, man hat auch eine gute Auswahl. Im Shop findest du noch weitere Angebote wie Gewürze, Essig & Öl,  Tees und vieles mehr. Es lohnt sich also mal vorbei zu schauen.

Tipp: Die frischen Vanilleschoten die du nicht sofort verbrauchst, einfrieren. Dabei darauf achten, dass die Schoten nicht zu dicht beieinander liegen und zusammen frieren.

 

 

What you need
  1. a large Jar
  2.  500 g Brown Sugar
  3.  3 – 4 Vanilla Sticks


Instruction

image
Du hast alle Zutaten ? Dann kanns losgehen!




image
Schneide die Vanillestangen in zwei Hälften und scharbe aus zwei Teilen das Mark heraus 




image
Fülle dein Gefäß nach und nach mit dem braunen Zucker und dem Vanillemark, 
gebe auch die geteilten Vanilleschoten dazu. 
Achte darauf die Schoten etwas zu verteilen.




image
Fülle den Rest mit Zucker auf.
Jetzt müssen die Vanilleschoten für 14 Tage im Glas bleiben um das Aroma abzugeben. 
Danach trockne ich die Schoten und mahle diese klein.
Das Vanillepulver gebe ich dann wieder zum Zucker dazu und mische alles gut durch.

P

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.