SLEEK – FACE CONTOUR KIT LIGHT

Die Marke Sleek stand eigentlich nie so wirklich auf meiner Beautyliste, weil mich 1. nie so wirklich eines ihrer Produkte angesprochen hat und 2. es die Marke bis vor kurzem nur über’s Internet zu kaufen gab.

Genau, bis vor kurzem, denn seit September gibt es Sleek nun in vielen Müller Filialen. In einer ruhigen Minute war ich in einer Filiale in meiner Nähe und habe mir die Sleek-Theke angeschaut und auch etwas gekauft!

Der heutige Blogpost dreht sich um das Contour Kit!

Das sagt Sleek über das Produkt:

„This iconic duo compact is an essential tool for achieving a beautifully sculpted and defined appearance.“

In dem Kit ist ein mattes Konturierpuder und ein Highlighter enthalten. Das Kit gibt es in zwei Nuancen: Light und Dark. Ich habe mir Light gekauft, da ich ein helles Häutchen bin und das Puder bei der dunkleren Version nicht zu meinem Teint gepasst hätte.

img_3547

 

Das Puder ist gut pigmentiert, wodurch man anfangs sparsam mit dem Produkt umgehen sollte, damit man keine braunen Balken im Gesicht  hat, die man später nicht verblenden kann. Wenn man es richtig dosiert lässt es sich wunderbar auf die Haut auftragen und bleibt auch an den Stellen, an denen man es aufgetragen hat.

Das Puder ist nicht unbedingt graustichig, wie ich es von so einer Art von Puder erwartet hätte, sondern geht mehr in die warme Richtung, fast schon wie ein Bronzer.

img_3559

Konturpuder, Highlighter

Ich habe das Puder neben einem ‚ausgesprochenen‘ Bronzer und meinem derzeitigen Konturierpuder geswatcht.( Ja, ich benutze den Lidschatten zum Konturieren, da er super grau ist. Natürlich kann man auch mit wärmeren Pudern konturieren, es gibt da wirklich keine No-Go’s, aber ich bevorzuge ein kühles, mattes Grau!) Wie man sieht, ist das Sleek Puder schon um einiges wärmer als der Lidschatten von L’Oreal.

img_3563

v.l.n.r.: Sleek, Hoola Bronzer von Benefit, L’Oreal Color Riche Matte Lidschatten ‚106 Breaking Nude‘

Highlighter

Am Anfang dachte ich, „Ja, ist halt ’n Highlighter aus der Drogerie, wird bestimmt nicht so super pigmentiert sein.“ ABER Holla die Waldfee, dieses Highlight kann sich echt sehen lassen.

Den Highlighter gebe ich immer mit einem Pinsel auf meine Wangenknochen auf und die Farbabgabe ist einfach ein Traum. Mit dem Highlighter kann man von einem dezenten Schimmer bis zu einer Glitzerkugel alles an Highlight erreichen, man muss bloß schichten.

Der Highlighter enthält keine groben Glitzerpartikel und ist sehr fein und weich, ich finde, er kann sogar mit dem Mary Louminizer von The Balm mithalten.

Fazit

Ich mag dieses Kit! Die Farbe des  Konturpuders ist für meine Ansprüche zwar  zu warm, um damit im Gesicht Schatten zu setzen, aber ich werde es einfach als Bronzer zweckentfremden. Für Reisen ist es natürlich auch sehr praktisch, da man nicht extra Highlighter und Konturpuder/Bronzer einpacken muss. Schon allein wegen dem Highlighter lohnen sich die 7,95€.

img_3604

 

 

E

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.